Pilgern gestern und heute

Soziologische Beiträge zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg

Pilgern gestern und heute

Pilgern ist Mode geworden: Die Zahl der Pilger hat sich in den vergangenen Jahren verdreißigfacht, Reisebüros bieten Spiritualreisen an, Pilgerrouten werden ausgebaut, Erfahrungsberichte en masse veröffentlicht. Die Pilgerforschung jedoch steht noch ganz am Anfang. Erstmalig werden in diesem Band alle aktuellen Studien zum Pilgern auf dem Jakobsweg zusammengeführt. Soziologen, Historiker und Theologen diskutieren: Wer pilgert? Wie und warum wird gepilgert? Wie unter­scheidet sich das Pilgern gestern vom Pilgern heute? Offenbar ist es nicht mehr nur eine ur-religiöse Angelegenheit, sondern eine individualisierte Praxis für religiöse und areligiöse Wanderer.

Im Februar 2014 erschien im LIT Verlag die 2., aktualisierte Auflage.

Inhaltsverzeichnis ansehen
Buchinformation herunterladen

Das Buch | Inhaltsverzeichnis ansehen | Buch bestellen | Der Vortrag | Herausgeber / Impressum